+++ AKTUELL +++

+++ Übergangsfrist für viele Öfen endet 2017! Speicheröfen von rondo sind nicht betroffen +++

Seit 2010 gilt die Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (1. BImSchV). Sie regelt die Einrichtung, Beschaffenheit und den Betrieb von Kleinfeuerungsanlagen wie Kaminöfen, Heizkaminen, Speicheröfen und Kachelöfen. Ziel der Vorordnung des Umweltbundesamtes ist die Reduzierung schädlicher Emissionen.

Alle Speicheröfen von rondo sind nach DIN EN 15250 (Speicherofen-Norm) zertifiziert, sie entsprechen den Anforderungen der 1. BImSchV Stufe 2 und dürfen weiterhin betrieben werden.

Für den Austausch oder die Nachrüstung eines Ofens gelten folgende Übergangsfristen:
Inbetriebnahme bis 31.12.1974: bis 31.12.2014
Inbetriebnahme zwischen 1975 und 1984: bis 31.12.2017
Inbetriebnahme zwischen 1985 und 1994: bis 31.12.2020
Inbetriebnahme zwischen 1995 und 2010: bis 31.12.2024

Muss Ihr Holzofen ausgetauscht werden? Informieren Sie sich jetzt für die nächste Heizsaison!

Bundesumweltamt · Novellierung der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (pdf)