Ofenreinigung im Speicherofen

Wir empfehlen, den Speicherofen jährlich zu überprüfen und mindestens alle 2 Jahre zu reinigen. Hier geben wir Anleitung zur Ofenreinigung unserer Modelle und Heiztipps für die „warme“ Zeit.

Ofen für Heizsaison vorbereiten

Vor der Heizsaison sollten Sie Ihren Ofen auf den täglichen Betrieb vorbereiten. Denn als Ofenbetreiber:in haben Sie es in der Hand, dass Ihr Speicherofen sparsam und sauber heizt. Darum möchten wir Ihnen die wichtigsten Schritte in Erinnerung rufen.

Wann wurden Ofen und Rauchrohr das letzte Mal gereinigt?

Wir empfehlen eine Reinigung des Ofens und Rohrs mindestens alle 2 Jahre. Eine ausführliche Beschreibung finden Sie in der gedruckten Anleitung zu Ihrem Ofen oder unter Speicherofen > Download.

Zum Reinigen wird der Ofendeckel abgenommen. Beim Modell B wird zuerst das Rauchrohr abgebaut; dazu lösen Sie die drei Inbusschrauben. Achtung! Der Schamottedeckel ist lose am Metalldeckel befestigt. Bitte keine weiteren Teile ausbauen! Mit einem Staubsauger wird zuerst Ruß und Flugasche aus dem oberen Teil des Ofens entfernt. Dann wird mit einer Bürste der Spalt zwischen Innen- und Aussenring gereinigt - nach unten fallender Ruß bleibt auf der Feuerraumdecke liegen und verbrennt beim nächsten Anheizen. Besonders wichtig ist die Reinigung der Rauchrohrverbindung zum Schornstein, hier ebenfalls mit einer Bürste den Zugang zum Schornstein freiräumen. Deckel wieder aufsetzen. Achtung: die Dichtschnur unter dem Schamottedeckel muss exakt aufliegen.

Ofenreinigung Anleitung rondolino 144A
Ofenreinigung · Anleitung rondolino 144A

Richtig Heizen

Auch trockenes Holz wird im Haus erstmal wieder feucht

Verwenden Sie zum Heizen nur trockenes Holz mit einer Restfeuchte von maximal 20%. Es sollte gut gespalten werden, damit es bei kräftiger Flamme verbrennen kann. Bringen Sie es etwa einen Tag vorher ins Haus, denn in der warmen Raumluft kondensiert die Feuchtigkeit am kalten Holzscheit. Nach 24 Stunden hat es sich akklimatisiert.

Zieht der Ofen nicht richtig?

Zu Beginn der Heizsaison kann es vorkommen, dass der Ofen nicht richtig zieht. Um dem entgegenzuwirken, empfehlen wir mit fein gespaltenem Holz und kräftigem Feuer zu starten. Bitte verzichten Sie auf Zeitungspapier!

Anzünder statt Zeitungspapier

Verwenden Sie zum Anheizen ökologische Anzünder anstatt Zeitungspapier mit schädlichen Chemikalien.

Hier können Sie unsere Profi-Anzünder aus Holzwolle und Wachs – hergestellt im Bayerischen Wald – bestellen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Start in die einzig wahre warme Saison!

Heizen mit dem Holzofen

Mehr zum Thema Heizen mit Holz finden Sie in unserem Blog und im unteren Teil der Seite Speicherofen.